Der Weihnachtsmarkt kommt - Aufbau läuft bereits

Anzeige
Das Christkind eröffnet am nächsten Donnerstag den Wittener Weihnachtsmarkt.
Nur noch eine Woche, dann öffnet der Wittener Weihnachtsmarkt seine Stände und Buden. Der Aufbau hat bereits begonnen.

Am Donnerstag, 20. November, ist es dann soweit. Der traditionelle Laternenumzug startet um 16.30 Uhr an der Stadt-Galerie und führt die Kinder über die Bahnhofstraße hin zum Rathausplatz. Dort wird dann der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet. Und das übernimmt zum ersten Mal das Wittener Christkind. Hoch auf dem Rathausturm wird es ein Gedicht vortragen und die Eröffnungsworte sprechen. Die Rolle des Christkinds wird von Tabea Kadel übernommen, die von den Witten-aktuell-Lesern im September zum Gesicht des Sommers 2014 gewählt worden war.

Die Besucher des Weihnachtsmarktes erwartet dann bis zum Fest ein buntes Programm und viele verschiedene Attraktionen. Dazu zählen ein Kinder- und Puppentheater, der Märchenwald, besinnliche Geschichten am Stall und Livemusik. An vielen Ständen locken kulinarische Angebote von Glühwein bis zur Bratwurst.
Auch die Eisbahn mit einer Lauffläche von rund 300 Quadratmetern ist wieder aufgebaut und bietet Fahrspaß pur. Schulklassen, Kindergärten, Vereine und initiativen können diesen in der Zeit von 9 bis 13 Uhr sogar kostenlos genießen, Anmeldung unter Ruf 94 89 40.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.