Diabelli mal anders

Anzeige
Im September 2014 habe ich mit einem Musiklehrer der Staatlichen Berufsbildenden Schule in Weimar, im Rahmen einer LehrerInnenfortbildung zur Inklusion, Diabelli (eine Sonatine für vier Hände eigentlich) einhändig gespielt - meine Einhändigkeit liegt in der spastischen Halbseitenlähmung links nach Schädel-Hirntrauma begründet - und der Musiklehrer hat mich mit der Gitarre begleitet. Wir hatten nur zwei Stunden zum gemeinsamen Üben. Die Distanz zwischen Witten und Weimar war einfach zu groß und im Ruhrgebiet traute sich kein mir bekannter Gitarrist an Diabelli heran. Es sind zwar einige Patzer drin, die aber wohl doch entschuldbar sind. Wir erkennen Musik als ein inklusives Element, gerade bei Diabelli.
• Andante:
o https://www.youtube.com/watch?v=QCS1ZluxPJo
• Allegro Moderato
o http://youtu.be/A5S7N8cNp0Y
• Romanze:
o http://youtu.be/077PDB1SgIA
• Rondo Allegro vivace:
o https://www.youtube.com/watch?v=yAIRNEVA2IY
• vollständige Sonatine:
o http://youtu.be/Ibzyqsax8Rc
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.