Gemeinschaftserlebnis Musik - Vorbereitung auf Konzerte im April

Anzeige
Witten: Saalbau | Wittener BloW-Orchester trifft Musikkapelle aus dem Münsterland

Am letzten Wochenende begann für über 100 aktive Musiker und zwei Dirigenten mit einem gemeinsamen Probenwochenende im historischen Xanten ein spannendes Projekt zweier symphonischer Blasorchester, die verschiedener nicht sein könnten. Das Symphonische Blasorchester Witten „BloW“ traf dabei in seinem Jubiläumsjahr „10 Jahre BloW“ auf die Musikkapelle Südlohn aus dem beschaulichen Münsterland. Südlohn mit nur etwa 9000 Einwohnern steht dabei für eine lange und erfolgreiche Blasmusiktradition, die bereits mit der Orchestergründung im Jahr 1908 begann. Dieses Orchester unterhält mit Haupt-, Jugend-, und Schülerorchester gleich drei Formationen und betreibt in seinem eigenen Probenhaus auch eine Musikschule.

Die zündende Idee zu diesem erstmaligen Gemeinschaftsprojekt entstand am Rande des „Landesorchesterwettbewerbs-NRW 2014“, bei dem beide Orchester antraten und für ihre „hervorragende musikalische Darbietung“ mit dem höchst möglichen Prädikat ausgezeichnet wurden.

Bei dem Probenwochenende wuchs dann musikalisch und freundschaftlich etwas zusammen, von dessen Qualität sich alle Musikfreunde am Sonntag, den 17.04.2016 um 17 Uhr im Saalbau oder einen Tag zuvor in Südlohn überzeugen können. Das klangprächtige Gemeinschaftskonzert trägt den Titel „Hymns of Brotherhood“ – Hymnen der Brüderlichkeit - und bietet Musik von Pop-Klassikern bis zu aktuellen Kompositionen für symphonische Blasorchester.

Vorverkauf in den Buchhandlungen Mayersche und Lehmkul
www.blow-witten.de und www.musikkapelle-suedlohn.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.