Kochen wie die Cowboys - Volkshochschule stellt ihr Frühjahrsprogramm vor

Anzeige
Direktorin Bettina Sommerbauer, Bianca Paschen, Michaela Heinl und Selma Erdogdu-Volmerich (v.l.) präsentieren das neue Programm für das Frühjahrssemester. (Foto: Maurice Prior)

Von Gesellschaft und Politik, über Sprachen und Gesundheit, bis hin zu Medien und Kunst: Die Volkshochschule bietet ab Montag, 6.Februar, neue Kurse zu vielen verschiedenen Themen an. Das neue Programmheft mit einer Auflage von 12.000 Stück wird an den rund 150 Stellen in Witten, Wetter und Herdecke verteilt.

Witten. Im Bereich Gesellschaft und Politik stehen im neuen Semester unter anderem die Themen "Alltag und Recht", "Natur" und "Literatur" auf dem Programm. Aus Anlass des diesjährigen Reformationsjubiläums werden drei Vorträge der Bürgeruniversität präsentiert, die die Reformation jeweils aus einer anderen Perspektive beleuchten.

"Außerdem gibt es eine Podiumsdiskussion über die Fragen, Abitur nach acht oder neuen Schuljahren abzulegen, die besonders vor dem Hintergrund der diesjährigen Landtagswahlen sehr interessant ist", findet Selma Erdogdu-Volmerich, Fachbereichsleiterin unter anderem für Gesellschaft, Medien und Digitales. Des Weiteren bietet die Vhs eine Einführung in das Miet- und Schulrecht sowie Kurse zu den Themen Pädagogik und Konzentrationsschwierigkeiten an. Neben einem neuen Word-Kurs für Einsteiger, der sich speziell an Senioren richtet, gibt es die Möglichkeit, einen Apple-Einsteigerkurs oder Kurse zum Umgang mit Excel, Internet oder Smartphone zu belegen. Eine weitere Neuheit ist ein Kurs zum Konfliktmanagement im Job.

Der Bereich der Sprachen umfasst in diesem Semester 155 Kurse und 17 Sprachen. Für jeden Lerntyp ist das Richtige dabei, denn neben klassischen Sprachkursen, gibt es im Fach Englisch beispielsweise auch einen berufsspezifischen oder einen urlaubsvorbereitenden Kurs. Die Vhs empfiehlt, eine Beratung durch die Fachbereichsleiter in Anspruch zu nehmen, an deren Ende dann der bestmögliche Kurs für den individuellen Teilnehmer ermittelt wird.

Neu im Programm sind in diesem Semester, aufgrund hoher Nachfrage, Arabisch und Polnisch für Anfänger. Neben vielen anderen Sprachkursen werden auch diese von Muttersprachlern geleitet. "Eine Sprache zu lernen bedeutet mehr als nur Grammatik zu pauken. Die Leuten wollen etwas über die Kultur erfahren. Daher sind Muttersprachler so sinnvoll", erklärt Michaela Heinl, die zuständige Fachbereichsleiterin. Für Migranten werden Kurse "Deutsch als Fremdsprache" angeboten.

Der Bereich Ernährung fasst auch im neuen Semester neue Trends auf, wie "international street food". Neben italienischen und mediterranen Kursen wird künftig erstmals auch indische, mexikanische, peruanische und thailändische Küche angeboten, auch in vegetarischer Form. Auch, wer lernen möchte, wie ein Cowboy zu kochen, wird hier fündig. Am Valentinstag, Dienstag, 14. Februar, "geht Liebe durch den Magen". Ein Kochabenteuer zu zweit mit anschließendem romantischen Dinner ist für alle Verliebten ein schönes Geschenk.

Neben klassischem Malen werden im Bereich Kunst die Bildhauerei und das plastische Gestalten (Elektroschweißen) immer populärer. "Ganz besonders beliebt war im letzen Semester der Schmuck-Kurs. Ihn bieten wir wieder an. Jeder kann dort sein eigenes Schmuckstück entwerfen und herstellen", erzählt Bianca Paschen, Assistentin der Fachbereichsleiter.

Auch der Boom-Bereich Gesundheit liegt weiter voll im Trend. Hier werden 181 Kurse und über 90 Veranstaltungen angeboten, unter anderem zahlreiche Yoga-Workshops mit verschiedenen Trends der Yoga-Szene, wie Power-Yoga. Spezielle Gesundheitskurse werden von Krankenkassen bezuschusst. Auch die hohe Nachfrage an Selbstverteidigungskursen hält weiter an. "Nachdem im vergangenen Semester aufgestockt werden musste, starten wir mit mehr Kursen ins neue Frühjahrssemester", berichtet Vhs-Direktorin Bettina Sommerbauer. Neue Aqua-Fitness-Kurse finden im wiedereröffneten Herdecker Hallenbad Schraberg statt.
Zur Zeit arbeiten knapp 400 Dozenten für die Vhs. Bettina Sommerbauer ist vom neuen Programm begeistert: "Es ist wirklich für jeden was dabei", sagt sie, "und sobald wir das neue Programmheft rausgeben, fangen bei uns schon die Vorbereitungen für das nächste Semester an."

Weitere Informationen gibt es unter Ruf 581-8610 oder unter www.vhs-wwh.de.

Text: Maurice Prior
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.