Lesezeit in der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Witten-Annen

Anzeige
Marion Wolmik (links) und Angelika Geppert gehören zum ehrenamtlich arbeitenden Team der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Annen.
Witten: KÖB |

Gibt es eine schönere Zeit zum genussvollen Lesen als den späten Herbst? Wenn sich früh der Schleier des Abends über die Stadt senkt und die Temperaturen fallen, was gibt es da Entspannenderes als sich im Ohrensessel zurückzulehnen, einen heißen Tee, wahlweise auch Grog, aufs Tischchen nebenan zu stellen und ein gutes Buch in die Hand zu nehmen?

„Herbstzeit ist Lesezeit“, sagt Angelika Geppert und berichtet, ihre Bücherei habe gerade 150 neue Titel ins Repertoire aufgenommen. Ihr Bibliothek, das ist die Katholische Öffentliche Bücherei St. Joseph (KÖB) in Annen. Im Schatten der Kirche St. Joseph findet man sie im Kellergeschoss des Gemeindehauses. Angelika Geppert und ihre Kollegin Marion Wolmik gehören zu einem Team von fünfzehn ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die den Betrieb der Bücherei möglich machen. Über 100 Jahre ist die KÖB bereits alt, was dem Buchbestand allerdings nicht anzumerken ist: „Wir sind schon sehr aktuell“, schmunzelt Marion Wolmik. Natürlich bietet die Bücherei auch manchen Klassiker zum Ausleihen, doch der Bestand wird regelmäßig durch- und aufgeforstet: so präsentiert sich ein reichhaltiges Angebot an Romanen, Sachbüchern, Klassikern, Zeitschriften, aber auch Spielen, Hörbüchern und (Kinder-)DVDs. Einen besonderen Platz nehmen die Kinderbücher ein, nicht nur in den Regalen, auch räumlich. In eine Leseecke können sich die Jüngsten zurückziehen und in Ruhe antesten, was sie mit nach Hause nehmen wollen.
Apropos mit nach Hause nehmen: Auch wenn es sich um eine katholische Bücherei handeln mag, ist jeder Bücherfreund, jede Bücherfreundin, egal welchen Alters oder Glaubens, im Schatten der Kirche willkommen. Rund 7000 Medien stehen vor Ort zur Ausleihe zur Verfügung.

Fernausleihe


Die KÖB ist darüber hinaus an die Fernausleihe angeschlossen und gehört zum Medienzentrum Paderborn, sodass die Annener Bibliothek nahezu alles besorgen kann, was die Leser wünschen.
Die Mitgliedschaft ist übrigens ebenso kostenlos ist wie die Ausleihe (wenn die Ausleihfrist nicht überzogen wird). Kinder unter 15 Jahren benötigen außerdem eine Unterschrift der Eltern bei der Anmeldung. chl
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.