Museumsfest mit Finissage - Auf Wiedersehen bis 2016

Wann? 24.07.2015 17:00 Uhr

Wo? Märkisches Museum, Husemannstraße 12, 58452 Witten DE
Anzeige
Franziska Mense-Moritz bietet Kabarett auf dem Museumsfest.
Witten: Märkisches Museum |

Der Verein der Freunde und Förderer des Märkischen Museums Witten, der Kunstverein Witten und der Wittener Künstlerbund feiern am Freitag, 24. Juli, in Kooperation mit dem Märkischen Museum Witten das 5. Museumsfest. Los geht’s um 17 Uhr in den Räumen an der Husemannstraße 12.

Der Wittener Künstlerbund (WKB) lädt im Rahmen des Festes zur großen Finissage der Jubiläumsausstellung ein. Danach verabschiedet sich das Museum in die Umbauphase und bleibt ab dem 27. Juli (Montag) bis zum Sommer 2016 geschlossen.

Auf Wiedersehen! Buntes Programm versüßt die Museums-Pause


Das Museumsfest bietet ein umfangreiches Programm mit Kabarett, Tanz, Lesung, Musik, Unterhaltung und eine Museumsführung an. Start ist um 17 Uhr mit einem Sektempfang und der Begrüßung der Gäste. Im Anschluss wird Vielseitiges geboten:
- Kabarett von Franziska Mense-Moritz, Tango von Beate Brück, Lesung des Künstlers und Mitgliedes des WBK Lutz Quambusch sowie eine Führung durch die aktuellen Ausstellungen mit dem Kurator Christoph Kohl und dem Künstler Jürgen Jansen.
- Für musikalische Untermalung und Stimmung sorgen Timo Daub am Klavier und Michael Dellmann an seiner Gitarre.

Gastspiele der Wittener Kunst in Mühlheim und Hattingen

Das Märkische Museum Witten sagt an diesem Abend „Auf Wiedersehen bis zum Sommer 2016“. Während des Umbaus zeigt das Museum Werke aus seiner Sammlung ab Ende September im Kunstmuseum Mühlheim in der Ausstellung „Befreite Moderne. Kunst in Deutschland 1945-1949“ und einer Informel-Ausstellung im Stadtmuseum Hattingen ab Anfang 2016.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.