Vortrag zur Inklusion aus der Sicht eines Menschen mit Behinderung

Wann? 16.05.2013 19:00 Uhr bis 16.05.2013 21:00 Uhr

Wo? Evangelisches Gemeindehaus, Steinhügel 38, 58455 Witten DE
Anzeige
Witten: Evangelisches Gemeindehaus | In dieser Vortragsveranstaltung präsentiert der selber nach einem Straßenverkehrsunfall schwerbehinderte Dr. Carsten Rensinghoff seine Sichtweise zur Inklusion und zur Inklusiven Pädagogik. Gegenwärtig wird das Thema Inklusion - und hier vor allem mit Blick auf das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, der UN-Behindertenrechtskonvention - stark diskutiert. Hier und da machen sich vereinzelt Schulen an das zukunftsweisende Projekt Inklusion heran, welches in Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention geregelt ist und Kirchengemeinden bieten Inklusive Gruppen und Arbeitsgemeinschaften an. Doch was sagen Behinderte selber zur Inklusion? Genau das soll die Veranstaltung klären!
Der Referent ist selber in der Inklusionsforschung engagiert und hat als behinderter Schüler Erfahrungen in der Allgemeinen Schule und in der Sonder-/Förderschule gemacht. Er ist Experte in eigener Sache, der über eine erlebte Kompetenz verfügt.

Zielgruppe: FörderpädagogInnen, LehrerInnen der Primar-, Skundarstufe I + II, berufliche Schulen, Hochschulen, Eltern, SchülerInnen, Interessierte

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sind über die URL http://www.kirche-hawi.de/gemeinden/witten/trinita... abrufbar
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.