Abbiegeunfall: Wittener (55) wird schwer verletzt

Anzeige

Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten kam es am Freitagmorgen, 1. September, im Wittener Stadtzentrum.

Ein 55 Jahre alter Mann aus Witten fuhr um 10.45 Uhr auf der Ardeystraße in Richtung Borbach und wollte nach links in die Pferdebachstraße einbiegen. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Autofahrer (69, ebenfalls aus Witten) zusammen. Ein Rettungswagen brachte den 55-Jährigen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, wo er zur stationären Behandlung verblieb. Der 69-Jährige verletzte sich leicht.
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Nach ersten Schätzungen ist ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 5.500 Euro entstanden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.