AWO-Kita Crengeldanz offiziell eröffnet

Anzeige

Mit dem Ende der Sommerferien sind 65 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren in die neue AWO-Kita Crengeldanz eingezogen. Nun fand die offizielle Eröffnungsfeier statt.

Der Andrang war groß. Viele Kinder, Eltern, Angehörige und Interessierte kamen vorbei, um sich über das Leben in der Jugendstil-Villa zu informieren, in der die Kinder von zehn Mitarbeitern in drei Gruppen betreut werden. Kinder konnten mit Farben experimentieren, basteln und sich schminken lassen. Für alle Besucher gab es ein großes Büffet, bei dem die Leckereien von Eltern der Kita-Kinder spendiert worden waren.
Die neue AWO-Kita an der Crengeldanzstraße bietet im Innenbereich auf drei Etagen rund 600 Quadratmeter Platz, die Gesamtfläche beträgt insgesamt 3000 Quadratmeter – ein Paradies für die Kinder – ein Glücksgriff für die AWO: „Innenstadtnah mit soviel Außenfläche, das war eine einmalige Chance“, sagt Jochen Winter, Geschäftsführer AWO Unterbezirk Ennepe-Ruhr. „Im Frühjahr wurden Gebäude und Grundstück von der Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte erworben. Der Kontakt kam über Sozialdezernent Frank Schweppe zustande, und nun sind wir Mieter für zwanzig Jahre“, führt Jochen Winter aus.
Die begehrten Kita-Plätze waren schnell vergeben. „25 Kinder kamen von den Wartelisten unserer Kitas Neddenbur und Universitätsstraße Witten-Heven, weitere Anfragen kamen hier aus der Stadt“, sagt Einrichtungsleiterin Manuela Dargel. „Innerhalb von zweieinhalb Monaten“, so Manuela Dargel weiter, „waren alle Plätze belegt, und mittlerweile haben wir auch hier schon eine Warteliste.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.