Beim Abbiegen nicht aufgepasst: Fußgänger wurde angefahren

Anzeige

Am Dienstagnachmittag (23. Juni), kam es in der Wittener Innenstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 79-jähriger Fußgänger leicht verletzt worden ist.

Der Fußgänger überquerte aus Richtung Herbeder Straße kommend bei Grünlicht die Fußgängerfurt der Breiten Straße in Richtung City. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Wagen einer 51-jährigen Wittenerin, die von der Herbeder Straße nach links in die Breite Straße abbog.
Trotz Vollbremsung konnte die Frau eine Kollision nicht verhindern. Der Rentner stürzte auf die Straße und verletzte sich leicht. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein örtliches Krankenhaus gebracht, welches er glücklicherweise nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.