Beim Boys day schnupperten Jugendliche im Evangelischen Krankenhaus

Anzeige

Der erste Girls day fand bereits im Jahr 2001 statt. Seit immerhin fünf Jahren sind auch männliche Jugendliche emanzipiert und können in für sie untypische Berufe hineinschnuppern. So geschehen am Donnerstag am Evangelischen Krankenhaus.

In der Gesundheits- und Krankenpflegeschule standen um 8 Uhr 13 Jugendliche aus Witten, Bochum und Hattingen auf der Matte, um sich über die Möglichkeiten und Inhalte zu informieren, die der Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers bietet. Nach einem gemeinsamen Frühstück und einer Präsentation wurde jedem von ihnen eine Pflegeperson zur Seite gestellt, mit der sie einige Stationen des Krankenhauses kennenlernten – darunter Ambulanz, Chirurgie, innere Abteilung, Geriatrie.
Die Jugendlichen begleiteten „ihre“ Pflegeperson nicht nur, sondern wurden selbst aktiv, beispielsweise, indem sie lernten, wie Blutdruck und Blutzucker gemessen werden oder tatkräftig bei der Essensausgebe halfen.
Auf dem Programm stand auch, wie man eine Spritze aufzieht und unter die Haut spritzt. Hierfür opferte sich der imaginäre „Herr Müller“, der in Form eines Spritzkissens vor den Jungen lag, in das die Spritze von ihnen gesetzt wurde. Fachkundige Unterstützung erfuhren die Teilnehmer während des ganzen Tages von den Praxisanleiterinnen Elke Kuhnen und Beate Plückelmann.
Die Einblicke in den für Männer (noch) recht untypischen Beruf fand der dreizehnjährige Simon, Schüler der Helene-Lohmann-Realschule, interessant. „Wer nur als Besucher im Krankenhaus ist, hat einen ganz anderen Eindruck von diesem Beruf als jemand, der hinter die Kulissen schauen kann,“ so sein Statement. Und Kenan (14), der dieselbe Schule besucht, könnte sich sogar vorstellen, später in diesem Beruf zu arbeiten, wie er sagt: „Ich wollte mir diesen Beruf einmal anschauen und bin sehr positiv überrascht. Es hat großen Spaß gemacht, Essen zu verteilen und den Leuten hier behilflich zu sein.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.