Die Saison am Kemnader See wird am Sonntag eröffnet

Anzeige
Geschäftsführer Thorsten Kröger freut sich auf die bevorstehende Saison.
 
Bald ist es wieder soweit: Die Wassersport-Saison auf dem Kemnader See wird eröffnet. Ob segeln, surfen oder paddeln - der Kemnader See bietet vielfältige Möglichkeiten. (Foto: Wa Archiv)
Witten: Kemnader See |

Das Freizeitzentrum Kemnade startet mit einem neuen Geschäftsführer in die Saison 2015, die viele Veranstaltungen und Neuerungen bereithält.


Seit Beginn des laufenden Jahres hat Thorsten Kröger die Geschäfte am See übernommen. Der 50-Jährige ist hauptberuflich beim Regionalverband Ruhr, dem größten Anteilseigner am Freizeitzentrum Kemnade, beschäftigt.
Für den Standort Kemnade und die sechs weiteren Revierparks stehen in den nächsten Monaten einschneidende Veränderungen an.

Zusammenschluss der Revier- und Freizeitparks

Die sieben Betriebsstätten sollen zu einer großen Gesellschaft vereint werden. Thorsten Kröger prognostiziert, dass die Verhandlungen bis Ende des Jahres, spätestens Anfang 2016, abgeschlossen sein werden. „Wir wollen die Standorte zukunftssicher machen, eine modernere Betriebsführung und einen höheren Grad an Professionalisierung erreichen“, so der Geschäftsführer.
Für das Freizeitzentrum Kemnade kann er sich unter anderem eine Grunderneuerung der Technik vorstellen, mit dem Ziel, Energie zu sparen. Zudem sollen neue Veranstaltungsformate unter Einbezug der Inliner-Bahn entwickelt werden. „Ich will kein Frühstücksdirektor sein. Wir wollen uns fragen, wo Handlungsbedarf liegt und den Investitionsbedarf ermitteln“, sagt Kröger.
Die neue Saison am Kemnader See wird nächste Woche Sonntag, 29. März, ab 11 Uhr im Hafen Heveney eröffnet. Bei Essen und Trinken werden der Shanty Chor und die Ruhr-Kadetten Bochum für musikalische Unterhaltung sorgen. Am Südufer können die Besucher auf Schnäppchenjagd gehen. Hier findet ein Trödelmarkt statt, bei dem jeder mitmachen kann. Mit dem Start in die neue Saison werden auch die Wassersportaktivitäten auf dem See wieder aufgenommen. Es kann gesegelt, gesurft und gepaddelt werden. Auch die MS Kemnade dreht wieder ihre Runden. Die Verleihe und die Minigolfanlage werden geöffnet. Auch der Außenbereich des Freizeitbads Heveney lädt wieder zum Schwimmen ein, mit neuen Aqua-Zumba-Kursen im Angebot. Die These dahinter: „Wir selbst wollen uns als Gesellschaft fitmachen“, so Thorsten Kröger.
In den nächsten Monaten wartet auf die Besucher ein buntes Programm rund um den Kemnader See. Am 5.  April zum Beispiel schaut der Osterhase vorbei. Neben kleinen Geschenken dürfen sich die Gäste zudem auf besondere Frühlingsaufgüsse im Freizeitbad Heveney freuen.
Sportlich weiter geht es unter anderem mit dem Volkslauf um den Kemnader See. Am 3. Mai werden ein Hauptlauf über 10 km sowie ein Schülerlauf über rund 1,3  Kilometer zugunsten des Hospizes St. Hildegard in Bochum ausgerichtet. Ein paar Tage später steht alles im Zeichen des Wassersports. Am 14. Mai können sich alle Wassersportler oder die, die es noch werden wollen, auf Probepaddeln, Schnuppersegeln, Trainingsdemonstrationen und viele weitere Mitmach-Aktionen freuen.
Natürlich lädt auch dieses Jahr wieder das traditionelle Fest „Kemnade in Flammen“ am Pfingstwochenende zum See ein. Hier gibt es viel zu entdecken. Kulinarische Genüsse, eine Live-Bühne, Kirmes, Kunsthandwerker und Kinderanimation erwarten die Besucher.

Südsee-Atmosphäre auf dem Hawaii-Festival

Im Juni finden zwei neue Veranstaltungen statt, die den Hafen Heveney in eine besondere Atmosphäre tauchen. Auf dem „Hawaii-Festival“ am 6. Juni werden Hawaii-Musik, Hula-Tanz, Lomi-Massagen und Feuer-Künstler die Gäste das Südsee-Feeling spüren lassen. Gleichzeitig wird hier der erste Südsee-Cup zu sehen sein. Hawaiianische Auslegerkanus werden sich auf einer 250-Meter-Strecke spannende Rennen liefern. Ein weiteres neues Event ist die „Virtual Night“ am 20. Juni. In dieser ist das Online-Magazin „Der Nachtschwärmer“ zu Gast im Hafen Heveney, mit einer Menge „Ibiza-Chill-Out-Feeling“ im Plattenkoffer.
Damit ist noch lange nicht genug, denn das Freizeitzentrum Kemnade wird die Besucher noch mit vielen weiteren Veranstaltungen unterhalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.