"Dinos" haben jetzt eigene Räume

Anzeige
Die Dinos und ihre Bändiger freuen sich über die Möglichkeiten, die der Anbau bietet.

Die Kinder der Dino-Gruppe freuen sich. Sie wissen zwar nicht, was eine „Überbelegung“ ist, aber bis vor den Sommerferien war es in den drei Gruppen, in denen sie untergebracht waren, immer recht voll. Das ist nun anders.

Im neuen Anbau der Kita Neddenbur haben die drei- bis sechsjährigen „Dinos“ einen eigenen Aufenthaltsraum, einen eigenen Nebenraum, in dem gebastelt und gespielt werden kann, ein eigenes Badezimmer und eine eigene Garderobe.
Abzusehen, dass es in der 2014 eröffneten Kindertagesstätte der AWO eine Überbelegung geben würde, war schnell. „Wir haben mit zwei Krippengruppen von null bis drei Jahren und einer Gruppe für zwei- bis sechsjährige Kinder angefangen“, berichtet die Leiterin der Einrichtung Johanna Holzmacher. Da unvermeidlich war, dass die Dreijährigen nach einem Jahr ein Jahr älter werden würden, man wusste, dass neue Kinder dazukommen würden, und man keine Kinder rausschmeißen wollte, hatte man in 2015 statt 40 plötzlich 51 Kinder, die auf die drei Gruppen verteilt wurden. Zusätzlich wurden drei weitere Erzieher angestellt.
Der Antrag bei der Stadt auf Vergrößerung stellte kein Problem dar, da diese ohnehin zusätzliche Kita-Plätze schaffen wollte, und so stand bereits Ende 2015 fest, dass die Kita Neddenbur ihren Anbau bekommen würde.
Im Frühjahr dieses Jahres wurde mit dem Bau begonnen, der pünktlich zum Beginn des neuen Kindergartenjahrs fertiggestellt wurde. Kosten: rund eine halbe Million Euro.
„Es war toll für die Kinder, dass sie mitansehen konnten, wie ihre neuen Räumlichkeiten entstehen“, erzählt Johanna Holzmacher. „Die Kinder haben sich den Namen der Gruppe selber ausgesucht, und sie waren involviert beim Aussuchen der Möbel und – was ganz wichtig war – natürlich auch beim Aussuchen der Spielsachen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.