Einbrecher schlagen in vier Fällen am späten Nachmittag zu

Anzeige
Zwei Einbrüche und zwei Einbruchsversuche ereigneten sich am Donnerstag, 17. November, im Stadtgebiet. Die Täter schlugen in allen Fällen am späten Nachmittag zu.
Zwischen 18 und 22.10 Uhr hebelten die Kriminellen an der Eckardtstraße in Annen eine Balkontür auf und durchsuchten die Wohnung. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld.
An der Straße "Beek" in Witten-Mitte hebelten die Einbrecher zwischen 16.15 und 19.10 Uhr ein Fenster auf. Sie erbeuteten Schmuck. Zu zwei Einbruchsversuchen kam es zudem an der Röhrchenstraße in Witten-Mitte und an der Straße "Kohlesiepen" in Annen. In beiden Fällen gelangten die Täter nicht ins Haus.
Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 (KK13) hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter Ruf 0234 / 909-4135 entgegen (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.