Einbruch in Gaststätte und Bäckerei: drei Festnahmen, eine Täterbeschreibung - Zeugen gesucht!

Anzeige

Zwei Geschäftseinbrüche ereigneten sich am Wochenende in Mitte. Einer endete mit drei Festnahmen, für den anderen sucht die Polizei Zeugen.

Der erste Fall spielte sich ab am frühen Sonntagmorgen, 2. Juli.
Gegen 1 Uhr schlugen drei Einbrecher die Fensterscheibe einer Gaststätte an der Marktstraße 16 ein und kletterten ins Innere.
Aufmerksame Zeugen handelten richtig und wählten sofort den Polizeinotruf "110".
Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung nahmen die eingesetzten Beamten drei Tatverdächtige fest - einen 15-, einen 17- und einen 19-Jährigen. Nach ersten Erkenntnissen haben sie keine Beute gemacht. Die Ermittlungen dauern an.
Der zweite Fall ereignete sich zwischen Samstag, 14 Uhr, und Sonntag, 3.30 Uhr, an der Hauptstraße 25. Dort hebelte ein noch unbekannter Täter die elektrische Glastür einer Bäckerei auf und durchsuchte die Verkaufsräume. Mit der Registrierkasse flüchtete der Kriminelle. Er erbeutete Bargeld.
Ein Zeuge beschreibt den Täter so: männlich; 40 bis 50 Jahre; etwa 180 Zentimeter groß; schlank; Kinnbart; Brille; Kappe. Das Wittener Regionalkommissariat (KK 33) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 209 8310 (-4441 außerhalb der
Bürozeiten) um Zeugenhinweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.