Erster Kinder-Sachen-Flohmarkt am Steinhügel

Anzeige
An der Kasse am Ausgang war die Schlange lang.

Volles Haus beim ersten Kinder-Sachen-Flohmarkt der evangelischen Kirchengemeinde am Steinhügel – die Besucher strömten gleich zu Beginn in Scharen ins Gemeindehaus. Denn beim Familiengottesdienst, der zuvor nebenan in der Kirche stattgefunden hatte, wurde gezielt „Schleichwerbung“ für diese Veranstaltung betrieben.

Flohmärkte, bei denen Spielsachen, Kinderkleidung und weitere Gebrauchtwaren für Kinder angeboten werden, gibt es am Steinhügel schon länger – im Rahmen der Weltkindertags-Veranstaltung. Doch im Gegensatz zu denen war beim ersten „eigenständigen“ Flohmarkt einiges anders. Initiiert und organisiert wurde er vom Elternrat des Kindergartens „Vogelnest“, und es handelte sich quasi um einen „Selbstbedienungs-Flohmarkt“. Insgesamt 22 Verkäufer – Kindergarteneltern und/oder Gemeindemitglieder hatten einen Tag zuvor Spielsachen, Kinderbücher, Kindersitze und sogar Kinderfahrräder im Gemeindezentrum vorbeigebracht, die von fleißigen Eltern gekennzeichnet und sortiert wurden – denn an den einzelnen Tischen lag am nächsten Tag lediglich die Trödelware, Verkäufer gab es keine.
Und so konnten die Besucher beim Flohmarkt in aller Ruhe stöbern, sich die ausgewählten Sachen schnappen und an der Kasse am Ausgang bezahlen. „In der ersten halben Stunde hatten wir einen Umsatz von knapp 600 Euro“, so Gemeindepfarrerin Heike Oberwelland – sehr zur Freude der Veranstalter, denn zehn Prozent des Gesamtumsatzes wird in die Kindergartenarbeit fließen.
Viele Besucher waren Kindergarteneltern. „Wir haben Sachen zum Verkauf abgegeben und sind selber zum Stöbern hier“, sagte Nadine Marschke, die mit ihrer vierjährigen Tochter Sophie dabei war. Sophie hatte sich als neues Spielzeug ein Puzzle ausgesucht und ein Utensil, mit dem sie Mama künftig im Haushalt helfen möchte – einen Spielzeugstaubsauger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.