Feuerwehr löscht Schwelbrand bei abgestelltem Auto

Anzeige
(Foto: Archiv)
Witten. Zu einem Pkw-Brand an der unteren Crengeldanzstraße wurde die Wittener Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch, 22. Februar, gegen 4.25 Uhr gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellte sich heraus, dass es in einem abgeparkten Kleinwagen schwelte, der Innenraum war komplett verraucht. Die Seitenscheibe war etwa zwei Zentimeter weit geöffnet. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zugang zum Inneren des Autos und löschte den betroffenen Bereich mit einem C-Rohr ab. Nachdem die Batterie noch abgeklemmt wurde, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Gegen 5 Uhr war der Einsatz beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.