Hevener Urgestein Klaus Kunert feiert runde Siebzig

Anzeige
Klaus Kunert: "Einmal Hevener - immer Hevener." amö-Foto

Er war Macher und
Multi-Funktionär

Schon in ganz jungen Jahren war das Fußballspiel sein Sport. Doch nach einem folgenschweren Unfall musste er die geliebten Stiefel an den Nagel hängen.
Und am 18. November feierte das Hevener Urgestein Klaus Kunert seinen runden 70. Geburtstag.

Logisch, dass einer wie er vom Fußball einfach nicht lassen konnte und ihm als Funktionär in Treue fest verbunden blieb. Fortan wirkte Kunert als umtriebiger Macher und engagierter Multifunktionär bei seinem geliebten Heimat-Verein TuS Heven 09.

Und schon mit erst 30 Jahren wurde der "Jungspund" zum Altherren-Abteilungsleiter gewählt, war anno 1978 Mitinitiator des traditionellen Hevener Osterfeuers und managte von 1982 an die erfolgreichen Teilnahmen an internationalen AH-Turnieren in Damp 2000 und Amsterdam, wobei die damals bärenstarken Oldies den Gegnern das Fürchten lehrten und mehrmals als stolze und gefeierte Sieger heimkehrten.

Für den damals noch im öffentlichen Dienst Beschäftigten war das natürlich nicht das Ende seines Wirkens. Vielmehr übernahm Kuhnert über zwei Jahrzehnte als stellvertretender Vorsitzender Verantwortung am Haldenweg. Des Weiteren wurde er bei der Bochumer Fachschaft Fußball zum Vize-Vorsitzenden und Bezirksliga-Staffelleiter gewählt.

Nicht verwunderlich, dass Ehrenamtler Kunert für sein vorbildliches Engagement schon vor vielen Jahren mit der silbernen Verdienstnadel des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen und den Ehrennadeln in Silber und Gold - sowohl vom FLVW und dem TuS Heven - ausgezeichnet wurde.

"Zwar sieht es bei unserem TuS derzeit punkttechnisch nicht ganz so gut aus, aber rückblickend betrachtet, überwogen doch die vielen positiven Ereignisse. Es war schon eine tolle Zeit, die ich am Haldenweg mit meinen Sportfreunden erleben durfte", bilanziert Pensionär Kunert, der inzwischen aus Altersgründen seine Ehrenämter niedergelegt hat.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.