Hilde Köpke feiert 101. Geburtstag

Anzeige
Hilde Köpke genehmigte sich zu ihrem 101. Geburtstag gemeinsam mit Beate Gronau ein Gläschen Sekt.

Ihren 101. Geburtstag feiert heute Hilde Köpke im Altenzentrum St. Josef an der Stockumer Straße. Zu den Gratulanten zählte auch die stellvertretende Bürgermeisterin Beate Gronau, die dem Geburtstagskind einen Frühstückskorb überreichte.

Hilde Köpke wurde 1916 in Stralsund geboren, wo sie auch ihre Kindheit verbracht und dort insgesamt 39 Jahre gelebt hat. 1955 floh sie aus russischer Besatzung nach Witten und kam zunächst in ein Auffanglager in Stockum. Anschließend bezog sie eine Wohnung an der Sprockhöveler Straße.
Lange Jahre hat Hilde Köpke in der Fotoabteilung bei Horten an der Bahnhofstraße gearbeitet, bevor sie Mitte der Siebzigerjahre in den beruflichen Ruhestand ging.
Bis vor drei Jahren hat sie mit ihrem Partner noch in der eigenen Wohnung gelebt. Nach dessen Tod zog sie in ein Zimmer im Altenzentrum St. Josef und erfreut sich nach wie vor guter Gesundheit.
Aus der Ehe von Hilde Köpke sind zwei Töchter, drei Enkel und vier Urenkel hervorgegangen, von denen einige ebenfalls zum Gratulieren vorbeigekommen sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.