Im Supermarkt zusammengebrochen und verstorben

Anzeige
Am Mittwoch, 5. Juli, brach in einem Supermarkt an der Westfalenstraße 110 in Annen ein männlicher Kunde zusammen. Anwesende Personen verständigten umgehend einen Notarzt, der sich um den Mann kümmerte. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Senior, der keinerlei Ausweise mitführte, anschließend in ein örtliches
Krankenhaus, wo ernoch am selben Tag verstarb. Erst am Samstag, 9. Juli, konnte die männliche Person durch den Hinweis einer Wittenerin identifiziert werden. Bei dem Verstorbenen handelt sich um einen 75 Jahre alten Wittener.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.