In Lkw gefahren und schwer verletzt

Anzeige
Witten: Bommern |

Bei einem Unfall mit einem geparkten Lkw hat sich ein älterer Wittener Autofahrer schwer verletzt.



Die Polizei beschreibt den Vorfall wie folgt:
Am 10. März, um 12:43 Uhr, war ein Wittener, 87, mit seinem Auto auf der Straße Bodenborn in Witten stadteinwärts unterwegs. Aus bisher nicht geklärter Ursache fuhr er kurz vor der Einmündung „Goltenkamp“ ungebremst in das Heck eines am Fahrbahnrand geparkten Lkw. Seine rechte Fahrzeugseite schob sich hierbei unter die Ladefläche, wobei das Pkw-Dach aufgerissen wurde.
Der Senior verletzte sich bei dem Unfall schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb.
Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 10.000 Euro. Das Auto des Witteners war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Unfallstelle musste bis etwa 14.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.