Junger Rollerfahrer und Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt

Anzeige
Witten. Ein 17-jähriger Rollerfahrer aus Witten und seine 17-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus Witten) sind bei einem Unfall am Sonntag, 21. Mai, gegen 18 Uhr auf der Husemannstraße in Witten schwer verletzt worden.
Eine 66-jährige Wittenerin hatte den Roller übersehen, als sie mit ihrem Auto rückwärts aus einer Hofeinfahrt auf die Husemannstraße fuhr. Der Rollerfahrer fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Husemannstraße in östliche Richtung. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Rollerfahrer und seine Beifahrerin stürzten. Beide wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.