Lilly Görnemann ist Zwiebelkönigin!

Anzeige
Witten hat eine neue Zwiebelkönigin: Lilly Görnemann konnte sich am vergangenen Sonntag gegen ihre beiden Mitbewerberinnen Susanne Scharmatinat und Zoya Meyer durchsetzen.
Witten: Zwiebelkirmes |

Witten hat eine neue Zwiebelkönigin: Lilly Görnemann konnte sich am vergangenen Sonntag gegen ihre beiden Mitbewerberinnen Susanne Scharmatinat und Zoya Meyer durchsetzen.

War das ein spannender Wettbewerb! Kurz nach 15 Uhr betraten die drei Kronanwärterinnen die Bühne, freundlich von Moderator Karsten Zierdt begrüßt. Ob sie denn nervös seien? „Nein, nein, kein bisschen“, sagte die eine und „Natürlich, total“, eine andere. Doch die Aufgeregtheit war allen drei ins Gesicht geschrieben. Schließlich wussten sie noch nicht, was auf sie zukommt.
Dann ging‘s zur ersten Aufgabe: Zwiebellauf. Allerdings nicht mit einem Sack auf dem Rücken, sondern mit einem Löffel in der Hand auf dem eine Zwiebel lag. Ein Slalomparcours war zu bewältigen, Lilly war die Schnellste und ging in Führung.

Aufgaben rund um die Zwiebel und die Stadt

Bei der nächsten Aufgabe galt es, zwei Kilo Zwiebeln abzuschätzen, auch diese bewältigten die drei Damen mit Bravour. Schließlich mussten sie ihr Wissen rund um die Stadt Witten unter Beweis stellen. Moderator Karsten Zierdt stellte ihnen Fragen aus einem Wissensquiz rund um Witten, und alle drei glänzten teilweise mit ihren richtigen Antworten. Auch hier wurden die Punkte addiert, doch wer in Führung lag, keiner wusste es.
Nun kamen sie an ihre letzte Aufgabe. Aus zwei Kartoffeln, zwei Zwiebeln und Zahnstochern sollten sie kleine, lustige Zwiebelmännchen basteln. Mit großem Eifer gingen sie ans Werk und präsentierten nach fünf Minuten dem Publikum ihre Kunstwerke. Dieses verteilte mittels lautem Applaus die letzten Punkte an die drei Kandidatinnen.

Zoya Meyer und Susanne Scharmatinat bekamen Stichfrage

Nun ging es ans Auszählen, und dann stand es fest: Lilly Görnemann hatte die meisten Punkte gesammelt und wurde somit verdient zur neuen Zwiebelkönigin Witten gekürt. Zoya Meyer und Susanne Scharmatinat mussten den zweiten Platz mittels eine Stichfrage ermitteln, so erreichte Susanne Scharmatinat Rang zwei, Zoya Meyer wurde Dritte. Doch beide waren nicht traurig, vielmehr freuten sie sich, dass sie mitmachen konnten und natürlich über ihre Preise, einen Einkaufsgutschein der Stadtgalerie über 100 Euro und einen Gutschein zum Einkaufen beim Stadtmarketing über 50 Euro.
„Ich bin total glücklich, dass ich gewonnen habe“, waren die ersten Worte der neuen Regentin, Lilly I. Sie freute sich über ihre Preise: ein Dirndl von der Galeria Kaufhof, ein Wochenende mit einem Hyundai Tucson vom Autohaus Smolczyk, ein spezielles Fotoshooting mit Kristina Bruns und ein Hairstyling mit Make-up bei Maleeq‘s Hairlounge. Doch genauso freut sie sich auf ihre kommenden Aufgaben. Zum ersten Mal wird sie sich der Öffentlichkeit präsentieren, wenn sie das Herbeder Oktoberfest mit eröffnet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.