Mit knapp 1,6 Promille durch Herbede - Wittenerin (26) fährt in Tankstellen-Leuchtreklame

Anzeige
Polizei NRW Kreispolizeibehörde Mettmann Foto & Copyright: Jochen Tack Fotografie Herthastrasse 15 45131 Essen Germany phone +49(0) 201 310 7611 mobile +49((0) 176 2484 8423 info@jochentack.com www.jochentack.com
Herbede. In den frühen Sonntagmorgenstunden, 2. Oktober, kam es zu einem Verkehrsunfall.
Gegen 4.10 Uhr war eine Frau (26) mit ihrem Pkw auf der Wittener Straße in Richtung Zeche-Holland-Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 71 (abknickende Vorfahrt) verlor die Wittenerin die Kontrolle über den Wagen und fuhr geradeaus in Richtung Tankstellengelände. Dabei überfuhr die 26-Jährige zunächst ein Verkehrsschild und prallte dann mit dem Auto gegen die Leuchtreklame der Tankstelle. Dadurch wurden die Airbags des Wagens ausgelöst.
Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,6 Promille.
Eine Rettungswagenbesatzung brachte die Frau, die über Schmerzen im Bein klagte, in ein örtliches Krankenhaus. Dort wurde ihr auch eine Blutprobe entnommen.
Nach der Sicherstellung des Führerscheins schrieben die Polizeibeamten eine Anzeige. Der Tatvorwurf: Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.