Mordversuch an Anwalt in Witten....

Anzeige
Gesuchter Tatverdächtiger (Foto: Phantombild Polizeipressestelle Bochum)
Witten: Rechtsanwalt | PHK Thomas Kaster berichtet:

Wie bereits berichtet kam es am 24. Oktober zu einem Überfall in einer Wittener Rechtsanwaltskanzlei an der Annenstraße.

Ein noch nicht ermittelter Mann hatte, gegen 19.55 Uhr, die Kanzlei betreten und auf den allein anwesenden 60-jährigen Rechtsanwalt mit einem Messer eingestochen.

Am 27. Oktober konnte der Geschädigte im Rahmen seiner Vernehmung - mit Hilfe eines Beamten des Landeskriminalamtes NRW / visuelle Fahndungshilfe - ein Phantombild erstellen.

Die richterliche Anordnung zur Veröffentlichung in den Medien ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum erfolgt.

Die Bochumer Kriminalpolizei erhofft sich durch die Veröffentlichung des Phantombildes weitere sachdienliche Hinweise zur Tat und zum Täter.

Diese nimmt die Mordkommission 2 unter den Rufnummern 0234/909-4121 oder 0234/909-4441 (Kriminalwache) entgegen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
31.094
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 28.10.2016 | 22:56  
18.969
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 29.10.2016 | 22:44  
2.413
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 31.10.2016 | 18:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.