Motorradfahrerin kriegt die Kurve nicht

Anzeige

In den Morgenstunden des 24. Juli kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 39-jährige Motorradfahrerin verletzt worden ist.

Die Wittenerin war gegen 7.45 Uhr auf der Straße Hellweg unterwegs und fuhr hinter dem Krad ihres Ehemanns her. Als die Bikerin nach links auf die Sprockhöveler Straße abbog, verlor sie die Kontrolle über ihre Maschine, überfuhr den Bordstein, streifte die Fassade eines Hauses und kam zu Fall. Durch den Unfall wurde der Putz abgerieben und ein Regenwasserrohr abgebrochen.
Eine Rettungswagenbesatzung brachte sie in ein Bochumer Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten den Sachschaden an dem Motorrad auf rund 4.000 Euro und den Schaden an der Hausfassade etwa 3.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.