Ruhrstadt Witten hat neues Mitglied im 100er-Club

Anzeige
Erna Möller machte die Hundert voll. amö-Foto
.

100 Jahre
ERNA MÖLLER

Mit Frau Erna Möller hat die Ruhrstadt Witten ein weiteres Mitglied im erlesenen 100er-Club.

Als Tochter von Heinrich und Ernestine Ebert erblickte
die Geburtstagsjubilarin am
6. Februar 1916 in Dortmund das Licht der Welt, wurde nach ihrer Schulzeit zur Schneiderin ausgebildet, heiratete 1937 den in Witten wohnenden Buchbinder Alfred Möller und schenkte ihm in den Kriegsjahren 1941 und 1943 mit Fredi und Rolf zwei Söhne.

Seit 1997 ist die betagte Dame verwitwet, lebt im AWO-Seniorenheim auf der Egge und wurde mit stolzen 99 Jahren sogar noch Urgroßmutter. Auch Bundespräsident Joachim Gauck und Wittens Bürgermeisterin Sonja Leidemann übermittelten zum seltenen 100. Wiegenfest die besten Wünsche für den verbleibenden Lebensweg.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.