Schießen wie Robin Hood - Wittener Kinder lernen mit Pfeil und Bogen umzugehen

Anzeige
Nach dem tollen Nachmittag stellten sich alle Teilnehmer und die Betreuer vom Lions-Club Witten-Mark zum Gruppenfoto auf. (Foto: Dirk Nase, LC Witten-Mark)

Das gute Wetter hatten der Lions-Club Witten-Mark und der TuS Barop 1862 aus Dortmund auch in diesem Jahr wieder gepachtet.

Witten/Barop. Denn im fünften Jahr ihrer Aktion für die Wittener Ferienspiele war die Großwetterlage für sportliche Aktivitäten wie dem Bogenschießen durchaus stabil. In diesem Jahr durften 18 Wittener Kinder, die im Losverfahren die Berechtigung zur Teilnahme erhalten hatten, von 10 bis kurz vor 17 Uhr auf dem Gelände des TuS Barop einen Schnupperkurs im Bogenschießen erleben.

Die persönliche Betreuung durch die Mitglieder des Lions-Clubs Witten-Mark und die kostenlosen Speisen und Getränke sind dabei ebenso selbstverständlich, wie die verantwortungsbewussten Anleitungen durch die erfahrenen Bogenschützen des Vereins. Leckere Bratwürstchen vom Grill mit Rohkost und Gemüse, selbst gebackene Kuchen, Eis und natürlich alkoholfreie Erfrischungsgetränke aller Art – das war genau das Richtige für die jugendlichen Sportler zur Stärkung zwischendurch!

Am Ende stand das abschließende Turnier mit den Siegerehrungen auf dem Programm, was allen Kindern natürlich großen Spaß bereitet hat. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und die Sieger zudem auch eine Medaille. Die Teilnahme an diesem Schnupperkurs in das Bogenschießen berechtigt die jungen Sportschützen, sich ohne weitere Einführung dem Jugend-Training des TuS Barop anzuschließen. „Hoffentlich im nächsten Jahr wieder!“ war dann auch der einstimmige Tenor dieses Events. Den Veranstaltern war es Lob und Ansporn genug, diese Aktivität auch in Zukunft anzubieten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.