Sehr tugendhaft! 623,40 Euro in Witten gefunden und abgegeben

Anzeige
Witten. Ehrlichkeit ist in vielen Bereichen unseres Lebens eine seltene Tugend geworden: Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und Fahrerflucht sind nur einige Beispiele für untugendhaftes Verhalten. Umso mehr freut es die Polizei, ein besonderes Vorbild respektvollen Umgangs miteinander vorstellen zu können: Ein 51-jähriger Wittener bewies, dass ein gutes Gewissen mehr Wert ist als unverhoffter Besitz
von Bargeld.
Der 51-Jährige hatte am Samstag, 21. Januar, um 9.30 Uhr auf dem Gehweg an der Berliner Straße in Witten eine Geldbörse gefunden. Neben diversen Dokumenten fand sich darin auch ein hoher Bargeldbetrag, genau gesagt 623,40 Euro. Vorbildlich brachte der 51-Jährige die Geldbörse mit gesamten Inhalt zur Polizeiwache. Die knapp 60-jährige Wittenerin konnte anhand der Dokumente schnell ermittelt werden. Die Beamten danken dem ehrlichen Finder dafür recht herzlich. Sehr tugendhaft!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.