Sommer, Sonne, Freibadwetter ade - Unterm Strich war es eine gute Saison

Anzeige
Der 21.  Juli war mit 5 000 Badenden zudem der Rekordtag der Saison. (Foto: hh)
Die Freibad-Saison in Annen endet am Sonntag, 15. September. Sommer, Sonne, Freibadwetter ade: Das momentane Herbstwetter macht den Abschied nicht allzu schwer.

Dafür können Schwimmbegeisterte von Montag an das Hallenbad Annen wieder zu den gewohnten Zeiten besuchen. Dank des langanhaltenden Sommers vergnügten sich bis zum 1. September dieses Jahres rund 125 000 Besucher im Freibad an der Herdecker Straße.
„Trotz der kühleren Tage zwischendurch blieb unter dem Strich eine gute Saison“, blickt Wilm Ossenberg Franzes, Abteilungsleiter für den Bäderbetrieb bei den Stadtwerken Witten, auf erfolgreiche Sommermonate zurück. „Bis zum Sonntag werden wir wahrscheinlich die Besuchermarke von rund 135 000 Gästen aus dem Vorjahr erreichen“, ist er optimis­tisch.
Damit liege man deutlich über der Besucherzahl von 2011 mit 113 699 Gästen.
Am stärksten besucht war der Ferienmonat Juli mit 48 790 Badegästen. Der 21.  Juli war mit 5 000 Badenden zudem der Rekordtag der Saison.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.