"Sternenreise" der Crengeldanzschule muss verschoben werden

Wann? 06.02.2015 17:00 Uhr

Wo? Crengeldanzschule, Crengeldanzstraße 60, 58455 Witten DE
Anzeige
Eine musikalische Märchenreise durch verschiedene Länder stellt das Musical „Blinki und die Reise um die Welt“ dar, das in der Crengeldanzschule gezeigt wird. Die Aufführung musste auf den 6. Februar verschoben werden. (Foto: Schule)
Witten: Crengeldanzschule |

Eine Theateraufführung der besonderen Art findet war geplant für Freitag, 16. Januar, in der Crengeldanzschule im OGS-Raum, Crengeldanzstraße 60. Doch aus Krankheitsgründen wurde Aufführung abgesagt - und auf den 6. Februar verschoben.

Zum Inhalt des Kindermusicals:
Was passiert mit einem kleinen Stern, der mitten in einer Schulstunde aus dem Klassenzimmerfenster auf die Erde fällt? Er könnte sich heulend in eine Ecke setzen und aufhören zu leuchten. Oder er könnte neugierig schauen, wo er gelandet ist und sehen, dass er das Beste aus seiner Situation macht.
Dies ist die Rahmenhandlung zum Kindermusical „Blinki und die Reise um die Welt“, geschrieben von der Komponistin und Musikpädagogin Claudia Pössnicker.

Musikalische Märchenreise um die Welt

In dieser musikalischen Märchenreise durch verschiedene Länder und Kulturen reist Blinki von einem Land zum anderen auf der Suche nach dem Polarstern, der ihm den Weg nach Hause zeigen kann und begegnet in diesen Ländern anderen Wesen, die ihm manchmal sogar helfen.
Die Auswahl der Länder und der dazugehörigen Märchen wird vom jeweiligen Migrationshintergrund der Kinder des Chores bestimmt. Aktuell sind Märchen aus der Türkei, aus Deutschland, Polen und Russland dabei, andere Länder, in denen Blinki eine Rast einlegt, werden hinzugenommen.
Das Projekt entstand in Kooperation mit der Klassenlehrerin der 1b Ulrike Rubens als Organisatorin, dem Schulverein der Crengel­danzschule mit seiner Vorsitzenden Nilgün Özbek und Claudia Pössnicker als musikalischer Leiterin.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.