Unfall mit dem Bike - Kradfahrer (36) verliert Kontrolle und stürzt

Anzeige
IMNRW, Polizei NRW, Blaue Streifenwagen für die Polizei NRW 11.12.08 Foto & Copyright: Jochen Tack Fotografie Ursulastr. 9 D-45131 Essen Germany phone: +49 (0)201 3107611 mobile: +49 (0)176 2484 8423 info@jochentack.com www.jochentack.com
Am Donnerstag, 23. März, kam es um 10.15 Uhr in Heven zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 36-jähriger Wittener Motorradfahrer ohne Fremdeinwirkung schwer verletzte.
Nach Angaben eines Zeugen, der sich mit seinem Krad hinter dem Verunglückten befand, befuhr der Wittener die Straße Fahrendelle in Richtung Seestraße.
Der Biker bog mit mäßiger Geschwindigkeit zunächst nach links in die Seestraße ein, um anschließend weiter in Richtung Wittener Straße zu fahren.
Beim Abbiegevorgang von der Seestraße rutschte dem Wittener das Hinterrad weg. Es gelang ihm nicht, sein Motorrad abzufangen, sodass er über den Lenker hinweg auf die Fahrbahn geschleudert wurde und sich schwer verletzte.
Das Unfallopfer wurde durch einen Rettungswagen versorgt und in ein Krankenhaus gefahren.
An der Unfallstelle regelten Polizisten den Verkehr und sperrten den nördlichen Fahrstreifen der Herbeder Straße bis einschließlich elf Uhr. Der Sachschaden wird auf ungefähr 1.000 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.