Unfallbeschädigtes Auto nach "Parkrempler" in Witten gesucht

Anzeige

Auf dem Weg zu einem "Amts-Termin" stellte ein 26-jähriger Wittener am Donnerstag, 27. Juli, gegen 10.30 Uhr sein Auto in einer Parkbox an der Oberstraße 19 in Witten ab.

Dabei kam es zu einem leichten "Rempler" an einem anderen Auto.
Nach seinem Termin fuhr der 26-Jährige - die anderen Parkboxen waren wieder frei - zu seiner Heimatanschrift.
Dort stellte er weißen Staub, Kratzer und Lackabrieb an der Stoßstange seines Fahrzeugs fest. Nun suchen die Ermittler aus dem Verkehrskommissariat das "Gegenstück" zu diesem Unfall.
Dessen Fahrzeugbesitzer und Zeugen für diesen Unfall werden gebeten, sich bei der sachbearbeitenden Dienststelle zu melden (0234/909-5206).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.