Unfallfahrerin haut einfach ab - Autofahrer (55) leicht verletzt

Anzeige
Witten. Am Dienstag, 22. November, hat sich eine Autofahrerin in Witten um 19.20 Uhr nach einem Unfall entfernt, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Ein 55-jähriger Wittener Autofahrer befuhr den Parkplatz an der Annenstraße 118 bis 122. Als er verkehrsbedingt anhielt, bemerkte er einen kräftigen Anstoß eines anderen Pkw. Er stieg aus und sprach die Verursacherin - die hinter ihm stehende Fahrerin eines silbernen SUV - auf den Schaden an. Die Autofahrerin reagierte jedoch nicht und fuhr in Richtung Ausfahrt. Der Wittener stellte seinen Pkw schnellbnab, und rannte der Frau bis zur Einfahrt Annenstraße hinterher. Selbst als er sich erneut am Fahrzeug bemerkbar machte, wurde er ignoriert. Auch in dieser Situation fuhr die Frau einfach davon.

Anschließend begab sich der Autofahrer in ärztliche Behandlung. Den Polizisten liegt eine Beschreibung der Autofahrerin, eine Zeugenaussage und das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs vor.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariates in Sachen "Verkehrsunfall mit Flucht und fahrlässiger Körperverletzung" dauern derzeit noch an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.