Vierjährige legt sich hinter parkendes Auto und wird angefahren

Anzeige
Ein vierjähriges Mädchen wurde am Montagnachmittag, 17. Juli, gegen 15.15 Uhr, von einem Auto angefahren. Die Umstände sind kurios.
Eine 50-jährige Wittenerin wollte ihren Wagen auf der Rheinischen Straße parken. Um einen Parkplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu erreichen, wollte die Wittenerin ihr Fahrzeug wenden. Bei freier Sicht begann Sie das Wendemanöver, als sich das Mädchen unbemerkt hinter das Auto legte. Die Autofahrerein übersieht das Mädchen und es kommt zum Zusammenstoß. Ein Rettungswagen brachte das Mädchen ins Krankenhaus, wo es zur weiteren Untersuchung verblieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.