Wittener Autofahrerin (59) nach Unfall im Krankenhaus

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht

Bei einem Auffahrunfall verletzte sich eine 59-jährige Wittenerin am Freitag, 9. März.

Die Frau begab sich nach der Unfallaufnahme selbstständig in ärztliche Behandlung und musste stationär im Krankenhaus verbleiben.
Um 7.35 Uhr fuhr die 59-Jährige mit ihrem Auto auf der Westfalenstraße aus Richtung Pferdebachstraße kommend. An der Kreuzung Westfalenstraße/Dortmunder Straße wartete sie auf dem Fahrstreifen für Linksabbieger in Richtung Stockum bei roter Ampel. Eine 39-jährige Wittener Autofahrerin wollte an der Kreuzung ebenfalls auf die Dortmunder Straße einbiegen. Wohl durch die Sonne geblendet erkannte sie das an der Ampel stehende Fahrzeug zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.