Wittener Kradfahrer (42) verletzt sich schwer

Anzeige
Folgenschwer endete am Sonntag, 26. März, gegen 13.25 Uhr, ein Alleinunfall eines 42-jährigen Wittener Motorradfahrers. Der Mann fuhr auf der Wittener Straße in Richtung Hammertal. Im Bereich der Hausnummer 168 verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Dadurch verletzte er sich schwer und musste im Rettungswagen in ein Bochumer Krankenhaus gebracht werden.
Der Sachschaden am Motorrad beträgt circa 2000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Wittener Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.