Zu wenig Abstand - Radfahrer verletzt

Anzeige

Auf der Ruhrstraße ereignete sich am Donnerstag, 23. Juni, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer (66) verletzt worden ist.

Gegen 13.10 Uhr war der Wittener mit seinem Trekkingrad in Richtung Bommern unterwegs. In Höhe der Hausnummer 95 überholte ein Lieferwagenfahrer (25) den 66-Jährigen - mit nicht ausreichendem Seitenabstand. Der Radfahrer wurde dadurch von dem Seitenspiegel des Transporters erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den an der Schulter verletzten Wittener in ein örtliches Krankenhaus, wo er stationär verblieb.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.