Hund, Katze, Maus: Fred und Freddy suchen ein Zuhause

Anzeige
Den Tieren geht es gut, aber das Tierheim an der Wetterstraße soll keine Endstation sein. „Wir suchen ein Zuhause“ haben wir eine Reihe genannt, die vermitteln will.
Als Tier der Woche stellt das Tierheim heute Rennmauspärchen „Fred“ und „Freddy“ vor.
Die Beiden kamen aufgrund von Krankheit des Besitzers ins Tierheim.
Nun wird ein schönes neues Heim für die Rennmäuse gesucht.
Fred und Freddy lassen sich anfassen, sind aber definitiv keine Kuscheltiere.
Rennmäuse sind generell tag- und nachtaktiv von daher sollte man sich gut überlegen, wo der Käfig steht, denn Wüstenrennmäuse können sehr laut sein.
Am besten eignet sich als Unterkunft ein hohes Aquarium mit mehreren Etagen. Das Aquarium sollte hoch eingestreut werden da Fred und Freddy sehr gerne buddeln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.