Hund, Katze, Maus: Perser-Mädchen sucht ein neues Zuhause

Anzeige
Das taube Perser-Mädchen „Pussy“ ist eine reine Wohnungskatze. (Foto: Tierheim)
Witten: Tierheim |

Den Tieren geht es gut, aber das Tierheim an der Wetterstraße soll keine Endstation sein. „Wir suchen ein Zuhause“ haben wir eine Reihe genannt, die vermitteln will. Als Tier der Woche stellt das Tierheim das Perser-Mädchen „Pussy“ vor.

Die hübsche Samtpfote ist noch kein Jahr alt und eine reine Wohnungskatze.
Sie kennt sowohl Hunde als auch andere Katzen und kann sich auch gut behaupten. Pussy ist eine nette, verschmuste Katze, die aber auch genau weiß, was sie möchte. Sie wurde schweren Herzens von ihrem Besitzer abgegeben, da er sich aus Krankheitsgründen nicht mehr um die Tiere kümmern konnte. Pussy ist leider taub, kommt damit aber ohne Probleme zurecht. Man mekt dieses Handicap nur an ihrer lauten Stimme.
Außerdem ist sie Leukose positiv und sollte deswegen auch nur zu Leukose positiven Katzen vermittelt werden, oder aber zu Katzen die bereits gegen diese Erkrankung gültig geeimpft sind. Sollten Sie, liebe Leser, noch fragen zu dieser Krankheit haben, können Sie sich gerne im Tierheim melden.
Wir hoffen sehr, dass die kleine Dame schnell ein neues Heim findet, denn im Tierheim sitzt sie zur Zeit isoliert und langweilt sich schrecklich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.