Nachtigall: Zechen-Safari zu Insekten und Blüten

Wann? 21.07.2015 15:00 Uhr

Wo? Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35, 58452 Witten DE
Anzeige
2
Hummeln lieben die Blüten der „Wilden Karde“ auf dem Gelände der Zeche Nachtigall. (Foto: LWL/Ehses)
Witten: Zeche Nachtigall |

Entdeckungen auf der wilden Wiese: Auf dem Gelände der Zeche Nachtigall in Witten-Bommern blühen im Sommer viele Gräser und Wildblumen, die mit ihren Farben und Düften verschiedenste Insekten anlocken. Auf die „wilden Wiese“ führt die nächste Zechen-Safari am Dienstag, 21. Juli, um 15 Uhr.

„Nicht ganz uneigennützig bieten die Pflanzen Bienen, Käfern und Schmetterlingen Nahrung, aber auch Schutz vor Feinden oder einen geeigneten Platz zur Eiablage“, weiß Naturpädagogin Birgit Ehses, die die Tour für große und kleine Entdecker leitet. Die Vielfalt der Wiesenbewohner ist groß: Manche sind gut getarnt, andere haben auffällige Farben oder besonders lange Fühler.
Mit Lupengläsern gehen die Teilnehmer der Zechen-Safari auf Entdeckungstour und erfahren Wissenswertes über die unterschiedliche Lebensweise der geflügelten Wesen und ihre Bedeutung für uns Menschen. Zum Schluss können die Teilnehmer ein selbstgestaltetes Wiesenobjekt mitnehmen.
Die Teilnahme kostet 5 Euro inkl. Eintritt. Anmeldungen unter Ruf 02302-936640.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.