Nachtsafari: Eulen und Fledermäusen auf der Spur

Wann? 08.05.2015 21:00 Uhr

Wo? Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35, 58452 Witten DE
Anzeige
Bei Nacht entfaltet das Museumsgelände eine besondere Atmosphäre. (Foto: LWL/A. Hudemann)
Witten: Zeche Nachtigall |

Eine Nachtsafari findet am Freitag, 8.  Mai, von 21 bis 22.30 Uhr auf der Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35, statt. Bei Einbruch der Dunkelheit geht es auf Entdeckungstour. Festes Schuhwerk und Taschenlampe mitbringen!

Zur ersten Nachtsafari in diesem Jahr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) am 8. Mai ins Industriemuseum Zeche Nachtigall ein. Bei Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine geheimnisvolle Entdeckungstour über das alte Industriegelände.

Erlebnis zwischen Natur und Technik

Im Stollen, am Steinbruch und rund um den Ringofen halten die Teilnehmer Ausschau nach Eule, Fledermaus, Spinne und Co. Auch einige Pflanzen wecken bei Nacht mit ihrem Duft und ihrer Gestalt die Sinne. „Im Schein der Taschenlampe werden Natur und Technik auf dem Museumsgelände zu einem ganz besonderen Erlebnis“, verspricht Naturpädagogin Birgit Ehses. Unterwegs erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Geschichte des alten Industriestandortes.
Festes Schuhwerk und eine Taschenlampe werden empfohlen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.