Natürlich Nachtigall: Hausrotschwanz und Hungerblümchen

Wann? 12.04.2015 15:00 Uhr

Wo? Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35, 58452 Witten DE
Anzeige
Bei einer Exkursion lernen die Besucher die natürliche Seite der Zeche Nachtigall kennen. (Foto: LWL/Hudemann)
Witten: Zeche Nachtigall | Mit dem Frühling ist auch die Natur im Industriemuseum Zeche Nachtigall aus dem Winterschlaf erwacht. Erste Blüten und Blätter sprießen an Bäumen und aus Pflasterritzen, von den Dächern erklingen Vogelstimmen und am Wasserbecken haben sich Kröten zur Paarung eingefunden.
Eine naturkundliche Exkursion über das Gelände findet am Sonntag, 12. April, um 15 Uhr im Industriemuseum an der Nachtigallstraße 35 statt. Bei der Exkursion lernen Groß und Klein junge Wildkräuter, wie Frühlings-Hungerblümchen oder Scharbockskraut kennen, lauschen Zilpzalp und Hausrotschwanz, die aus dem Süden zurückgekehrt sind, entdecken Amphibien und andere Tiere im Wasser oder nehmen Insekten einmal genauer unter die Lupe. Die Teilnehmer erleben den Frühling im Museum und erfahren Wissenswertes über die Tier- und Pflanzenarten auf der Zeche Nachtigall.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.