NaWit kann keine Äpfel mehr annehmen

Anzeige
Witten: Naturschutzgruppe |

Eigentlich sollte es noch drei Termine im Oktober zur Apfelannahme bei der NaWit geben, doch am vergangenen Sonntag war Schluss. "Unsere Mosterei kann wegen der reichen Apfelernte dieses Jahr keine weiteren Äpfel versaften", erklärt Birgit Ehses von der Naturschutzgruppe Witten - Biologische Station.

Die NaWit nimmt jedes Jahr im Herbst ungespritzte Äpfel an, die dann von der Mosterei Gottessegen zu naturbelassenem „Apfelsaft aus Wittener Streuobstwiesen“ gepresst werden. Dafür gibt es Apfelsaft-Gutscheine, man kann seine Äpfel natürlich auch spenden.

Bis Ende Januar besteht die Möglichkeit, dienstags während der Bürozeit der NaWit, Am Hang 2, zwischen 10 und 12 Uhr Saft zu erwerben, Apfelsaft-Gutscheine einzulösen oder Leergut abzugeben (Ruf 02302-64062).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.