Rheinischer Esel: Erster Bauabschnitt wieder frei gegeben

Wann? 19.06.2013 18:00 Uhr

Wo? Rheinischer Esel, Herdecker Straße, 58453 Witten DE
Anzeige
Die ehemalige Bahntrasse "Rheinischer Esel" ist ein beliebter Radweg.
Witten: Rheinischer Esel | „Nach Abschluss der Oberflächenerneuerung wurde nun der 1. Bauabschnitt zur Erneuerung des Rheinischen Esels zwischen Herdecker Straße und Kreisstraße wieder für den Fuß- und Radfahrerverkehr freigegeben“, verkündet das Stadtteilbüro „Soziale Stadt Annen“. Bis auf einige Restarbeiten im Bereich der Bebelstraße ist dieser Teil fertiggestellt.
Nun laufen die Maßnahmen im zweiten Bauabschnitt zwischen Herdecker Straße und Annenstraße an. Da in diesem Teil die meisten Arbeiten in den Randbereichen des Weges durchgeführt werden, ist eine durchgängige Sperrung nur während der Erneuerung der Oberfläche erforderlich. Diese ist für Ende Juli geplant. „Wie auch beim ersten Bauabschnitt werden dann Umleitungen für den Radverkehr ausgeschildert“, sagt Martin Pricken vom Stadtteilbüro. Ende September sollen die Bauarbeiten beendet werden.

Teil des Projektes „Soziale Stadt Annen - Annen gestalten“

Die Baumaßnahmen am Rheinischen Esel sind Teil des Projektes „Soziale Stadt Annen - Annen gestalten“, in dem Bürger, Annener Akteure, Rat und Verwaltung der Stadt Witten gemeinsam an einer Verbesserung der Wohn-, Arbeits- und Lebensqualität in Annen arbeiten.
Im Rahmen der Maßnahme wird die Oberfläche des Rheinischen Esels erneuert, die Zugänglichkeiten des Rheinischen Esels, der Annener Halde und des Steinbachtals aus und in den Stadtteil verbessert sowie mehrere Halte- und Verweilpunkten unter anderem an der Bebel- und an der Herdecker Straße erstellt. „Damit wird die Aufenthalts- und Nutzungsqualität der Flächen für alle Annenerinnen und Annener sowie vorbeigehende und vorbeifahrende Menschen verbessert. Die Nutzer werden so eingeladen, den schönen Stadtteil Annen zu erkunden“, erläutert Martin Pricken.

Baustellenbegehung

Um allen Interessierten die Gelegenheit zu geben, sich ein eigenes Bild von der Baustelle zu machen, gibt es öffentliche Baustellenbegehungen. Die nächste ist am Mittwoch, 19. Juni, um 18 Uhr. Treffpunkt ist am Kreuzungspunkt Rheinischer Esel/Herdecker Straße.

Wer Fragen zur Baustelle hat, kann sich an das Stadtteilbüro Soziale Stadt Annen, Annenstraße 106, wenden unter Ruf 2032737, oder E-Mail soziale_stadt_annen@witten.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.