Bahnübergang hat wieder Schranken

Anzeige
Die Zeit der Flatterbänder und manuellen Schranken-bedienung ist vorbei. (Foto: Christian Lukas)
Die schrankenlose Zeit am Bahnübergang Pferdebachstraße ist vorbei. Bürgermeisterin Sonja Leidemann hatte im Zusammenhang mit dem Unfall, der dort Anfang Dezember passiert war, an die Bahn appelliert, tätig zu werden.
Seitens der Verantwortlichen wurde versprochen, „dass die Reparatur der Anlage bis Ostern 2015 erfolgen soll“. Dass die neue vollautomatische Schrankenanlage seit Freitag, 13. März, und damit schon drei Wochen vor Ostern in Betrieb ist, begrüßt die Bürgermeisterin sehr. Sie hofft, dass sich dort möglichst schnell wieder ein echtes Sicherheitsgefühl bei Autofahrern und Fußgängern einstellt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.