Umfangreiche Sanierung an Schulen und Sporthallen

Anzeige
An der Otto-Schott-Realschule finden umfangreiche Arbeiten statt, die über die Ferien hinaus andauern. Die Sporthalle bleibt bis Ende Oktober geschlossen.

Das städtische Gebäudemanagement nutzt wieder die lange unterrichtsfreie Zeit der Sommerferien, um größere Arbeiten an und in Schulgebäuden sowie Sporthallen zu erledigen.



Die Gesamtkosten belaufen sich auf über 2 Millionen Euro. „Die dicksten Brocken sind die Sanierung der Otto-Schott-Sporthalle für 700 000 Euro und Teil zwei der Kernsanierung der Pferdebachschule mit rund 950 000 Euro“, erklärt Amtsleiter Klaus Böde. „Teil eins haben wir bereits im Vorjahr durchgeführt.“

Folgende Schulen sind derzeit Baustellen:
An der Pferdebachschule wird in der Turnhalle und am Lehrschwimmbecken gearbeitet. Beides ist noch bis zum 3. September geschlossen. In der Halle wird ein Blockheizkraftwerk mit eingebaut: „Heizung und Stromerzeugung steigern die Energie-Effizienz“, erklärt Böde. Im Schwimmbecken werden Filteranlage und Schaltschränke der Heizung erneuert und der Hubboden gewartet.
Am Ruhrgymnasium fließen Trink- und Löschwasser künftig in getrennten Leitungen. Hier dauern die Arbeiten bis zum 3. September.
An der Dorfschule bekommen OGS-Küche, Computerraum und Verwaltungsbereich neue Fenster. Zum neuen Schuljahr ist alles fertig.
Das Schwimmbecken der Hüllbergschule ist bis zum Ferienende geschlossen, weil der Hubboden gewartet wird.
In der Sporthalle der Otto-Schott-Realschule werden seit Ferienbeginn Beleuchtung, Heizung und Lüftung erneuert. Außerdem werden Trink- und Löschwassernetz entkoppelt und eine Innenwärmedämmung eingebaut. Die umfangreichen Arbeiten gehen hier sogar noch deutlich über die Ferien hinaus. Die Halle bleibt voraussichtlich bis zum 30. Oktober geschlossen.
Die Kita Wemerstraße hat zwischendurch immer mal wieder kein Wasser, weil sie für die U3-Betreung umgebaut wird.
An der Overbergschule werden Heizkessel ausgetauscht und die Regelungsanlagen erneuert. Dadurch fließt bis zum 3. September kein warmes Wasser, und die Außentoilette kann nicht benutzt werden.
An der Rüdinghauser Grundschule ist die Außen­toilette zurzeit wegen Reparaturen außer Betrieb.
An der Buchholzer Grundschule wird am Dach gearbeitet. Außerdem werden in der Schwimmhalle die Duschen saniert und der Hubboden gewartet. Hier können sich die Arbeiten noch bis weit in den September hinziehen.
In der Sporthalle der Hardenstein-Gesamtschule wird der Duschraum saniert. Am 3.  September ist alles fertig.
Im Schwimmbecken der Brenschenschule wird nur der Hubboden gewartet. Das dauert ebenfalls bis zum 3.  September.
Der Kindergarten Durchholz bekommt eine neue Heizung, außerdem wird dort an Versorgungsleitungen gearbeitet. Das dauerte nur bis zum 2. August.
An der Vormholzer Grundschule wird die Jungen-Toilette saniert. Hier kommt es nur zu geringen Einschränkungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.