offline

Walter Demtröder

3.018
Lokalkompass ist: Witten
3.018 Punkte | registriert seit 11.07.2011
Beiträge: 574 Schnappschüsse: 18 Kommentare: 0
Folgt: 5 Gefolgt von: 9
2 Bilder

Kultur muss Parkplätzen weichen

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 12.01.2018

Fördergelder in Höhe von 5.000 Euro hat kürzlich die ArGe Muttenthalbahn von der NRW-Stiftung erhalten. Und die kann sie auch dringend brauchen. Denn der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat den Muttenthalbahnern zum 1. Juli 2018 ein rund 1.600 Quadratmeter großes Teilstück ihres bisherigen Zuhauses gekündigt. Auf diesem Teilstück steht auch eine große Halle, in der Ersatzteile für Motoren sowie komplette Motoren und...

2 Bilder

Kleine Hände, große Zukunft 1

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 11.01.2018

„Früh übt sich, was ein Meister werden will“ lautet ein altes Sprichwort. Ganz früh geübt haben sich elf Kinder des Spiel- und Kinderhauses Witten, die unter fachkundiger Anleitung geschneidert und fotografiert haben. Ihre kleine Einführung in die Handwerkskunst war der erste Schritt ihrer Teilnahme am bundesweiten Kita-Wettbewerb „Kleine Hände, große Zukunft“, bei dem Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren fürs...

2 Bilder

Ausstellung wirbt für Nachhaltigkeit

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 10.01.2018

„Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum“ – unter diesem Motto steht eine Ausstellung im Foyer der Zentralbibliothek an der Husemannstraße 12. Die Wanderausstellung der Verbraucherzentrale NRW beschäftigt sich mit dem Thema Nachhaltigkeit. „Und die Ausstellung möchte Denkanstöße geben. So liegen in Deutschland zum Beispiel 105 Millionen Handys ungenutzt in den Schubladen herum“, so Manuela Weber von der...

1 Bild

Riesenjubel zum Turnierabschluss

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 07.01.2018

Vier Turniere an drei Tagen: Harte Arbeit für die Helfer von TuRa Rüdinghausen beim Rewe-Kesper-Cup in der Sporthalle an der Brunebecker Straße. Quasi als „Belohnung“ gab es zum Abschluss ein Happy-End. Rund 50 Ehrenamtliche waren während der Veranstaltung im Schichtwechsel im Einsatz und brachten alles sauber über die Bühne. Den Auftakt machte am ersten Tag das Turnier der D-Junioren. Gemeldet hatten zehn Teams aus Witten...

2 Bilder

Trödler kamen in Scharen

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 07.01.2018

Sie kamen in Scharen, um zu trödeln: Mehrere Hundert Besucher waren beim monatlichen Flohmarkt in der Halle der Ruhrtal-Engel dabei. Die Veranstaltung an der Annenstraße hat sich gemausert, seit die Ruhrtal-Engel die Halle vor zwei Jahren angemietet haben. Waren es zu Beginn nur wenige Stände und Besucher, herrscht mittlerweile ein ständiges Kommen und Gehen, und es gibt kaum etwas, was es nicht gibt: Spielzeug, Kleidung,...

2 Bilder

Pilotprojekt am Ruhr-Gymnasium

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 29.11.2017

Mit Tablets besser lernen: Am Ruhr-Gymnasium läuft aktuell ein interessantes Projekt durch alle Jahrgangstufen. „Wir haben uns entschlossen, im Musikunterricht als Pilotfach digitales Lernen einzuführen“, verrät Musiklehrerin Amelie Krüger. Zu diesem Zweck wurden 30 Tablets angeschafft. Stückpreis: 200 Euro, finanziert durch den Café-Verein der Schule aus Geldern des Schul-Cafés, das durch ehrenamtliches Engagement von...

1 Bild

Rathaus: Dem Papier geht’s an den Kragen

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 21.11.2017

Er hat die Lizenz zum Vernichten. Sein Auftrag: das Rathaus papierfrei zu machen. Sein Name: Volker Staupe. „Ich bin der Diebstahlsbeauftragte der Bürgermeisterin, denn ich klaue allen Leuten die Papiere“, so Volker Staupe. Offiziell ist er der Leiter des Projekts Dokumentenmanagement, bei dem sämtliche Dokumente im Rathaus digitalisiert werden. Seine Mission läuft erfolgreich. „Das Rathaus ist bereits jetzt zu neunzig...

3 Bilder

Frauen zeigen Flagge

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 20.11.2017

Frauen zeigen Flagge: Bürgermeisterin Sonja Leidemann und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Cornelia Prill haben unter dem Motto „Frei leben ohne Gewalt“ am Eingang zum Stadtpark vier Flaggen der internationalen Menschenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ gehisst. Die Flaggen wurden anlässlich des weltweiten „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“, der am 25. November stattfindet, aufgehängt. Die Idee zu...

2 Bilder

Witten-Artikel als Geschenk

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 20.11.2017

Witten ist als Präsent präsent: Das Stadtmarketing hat eine Reihe neuer Artikel mit Motiven aus der Ruhrstadt herausgebracht. Dazu zählen Tassen, Frühstücksbrettchen, ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Universitätsstadt Witten“ und der Stadtsilhouette, Schlüsselanhänger sowie „essbare Kohle“ in Form von schwarzen Marshmellows. Bereits seit mehr als zehn Jahren bietet das Stadtmarketing diverse Artikel an, die Witten als Thema...

2 Bilder

Weihnachtsmarkt wird bald eröffnet

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 17.11.2017

Witten: Rathausplatz | Der Weihnachtsmann lässt zwar noch ein wenig auf sich warten, aber die Vorfreude steigt mit der Eröffnung des Weihnachtsmarkts. Am Donnerstag, 23. November, startet um 16.30 Uhr der traditionelle Laternenumzug vor der Stadtgalerie und zieht über den Berliner Platz zum Rathausplatz; um 17 Uhr wird der Weihnachtsmarkt offiziell von Bürgermeisterin Sonja Leidemann eröffnet. Ein wenig ist er in diesem Jahr gewachsen. Statt der...

4 Bilder

"Schönheit im Alter" - neuer Kalender vorgestellt

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 17.11.2017

Witten: Feierabendhäuser | „Wir haben uns überlegt, das Thema ‚Essen und Trinken’ mit einem deutlichen Schmunzeln zu betrachten und umzusetzen.“ Andreas Vincke, Einrichtungsleiter des Altenzentrums am Schwesternpark Feierabendhäuser, machte es bei der Vorstellung des neunten Kalenders aus der Serie „Schönheit im Alter“ spannend. Die Bewohner warteten voller Vorfreude auf die Enthüllung der zwölf Motive des Jahreskalenders, der diesmal unter dem Motto...

4 Bilder

Miniphänomenta weckt den Forschergeist

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 16.11.2017

Witten: Harkortschule | Die „Miniphänomenta“ war zwei Wochen lang zu Gast an der Harkortschule. Im Vordergrund stand spielerisches Entdecken von naturwissenschaftlichen Phänomenen. Bei der Miniphänomenta handelt es sich um ein Projekt des Märkischen Arbeitgeberverbands (MAV), das Kindern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik nahebringen möchte. „Je eher man damit anfängt, desto eher kann man auch das Interesse daran bei Kindern...

1 Bild

Luise Maurer feiert 101. Geburtstag

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 15.11.2017

Ihren 101. Geburtstag hat Luise Maurer im Kreise ihrer Angehörigen und Nachbarn gefeiert. Luise Kienemund, wie sie mit Mädchennamen hieß, wurde in Herne geboren und hat dort die Volksschule besucht. Obwohl sie anschließend eigentlich eine Lehre als Schneiderin absolvieren wollte, kam es nicht dazu, denn die Liebe durchkreuzte diesen Plan. Bereits im zarten Alter von 17 Jahren heiratete sie Karl Maurer. 1934 wurde Sohn...

2 Bilder

Christian Stenner neuer Pfarrer in Johannis

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 15.11.2017

Christian Stenner heißt der neue Pfarrer der Johanniskirchengemeinde. Bei einem Gottesdienst in der Johanniskirche wurde der 34-Jährige von Julia Holtz, Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Hattingen-Witten, offiziell ins Amt eingeführt. Der gebürtige Iserlohner hat seinen Weg konsequent verfolgt. Nach dem Abitur am Märkischen Gymnasium in Iserlohn begann er das Studium der Theologie in Marburg, wechselte dann...

12 Bilder

Grubenlampen waren begehrt

Walter Demtröder
Walter Demtröder | Witten | am 12.11.2017

Witten: Zeche Nachtigall | Begehrte Sammelobjekte im Industriemuseum: Zur vierten Grubenlampenbörse kamen etwa 800 Besucher ins Werkstattgebäude von Zeche Nachtigall. 20 Aussteller aus Deutschland und dem benachbarten Ausland boten Grubenlampen zum Verkauf, die vom 18. Jahrhundert bis in die Neuzeit reichten. Karbidlampen, Gaslampen, Benzinlampen, LED-Lampen – insgesamt standen etwa 5.000 Grubenlampen zur Auswahl. Dazu kamen jede Menge Literatur zum...