Bewaffneter Raubüberfall auf Wittener Sparkassenfiliale - Zwei maskierte Täter auf der Flucht

Anzeige
(Foto: Foto: Polizei)
In den Mittagsstunden des Donnerstags, 14. April, kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale an der Wideystraße 14 in Witten.
Gegen 13.00 Uhr bedrohten zwei maskierte Männer die Angestellten mit einer Pistole, einem Revolver sowie einer Handgranate und forderten die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend sperrten die Kriminellen die drei Personen in einen Toilettenraum ein und flüchteten mit der Beute aus dem Gebäude. Die Mitarbeiter konnten sich selbstständig befreien und die Polizei rufen.
Einer der Räuber ist ca. 60 Jahre alt, hat rötliche Haare und rote Hautpigmente im Gesicht. Er trug schwarze Schuhe, eine helle Jeanshose sowie einen olivgrünen Parka. Der Mittäter ist ca. 25 bis 30 Jahre alt, trug einen Kapuzenpulli, eine Jeanshose, dunkelblaue Segelturnschuhe sowie eine Fahrradbrille.
Das Bochumer Raubkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 0234/909-4135 (-4441außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.