Dreister Diebstahl direkt vor dem Krankenhaus! - Rucksack aus Rettungswagen geklaut

Anzeige
(Foto: Archiv)

Zu einem dreisten Diebstahl kam es am Mittwoch, 5. April, direkt vor dem Wittener Marien-Hospital. Der genaue Tatort: Ein Rettungstransportwagen!

Gegen 15.20 Uhr hatte dessen Fahrer (59) einen Patienten in das Krankenhaus gebracht. Die Fahrerkabine war abgeschlossen, die Rampe zum hinteren Bereich des Wagens jedoch geöffnet.

Bei der Rückkehr stellte der 59-Jährige gegen 15.30 Uhr fest, dass ein noch unbekannter Dieb seinen in der Kabine befindlichen braunen Rucksack entwendet hat. Nach ersten Vermutungen ist der Kriminelle über die Rampe in das Fahrzeug gelangt, hat durch das Innen-Fenster in die Fahrerkabine gegriffen und den Rucksack entwendet.

Das Wittener Kriminalkommissariat 33 bittet unter Ruf 02302 / 209-8310 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise von Zeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.